Nach drei Jahren Dauerkrise habe ich mich entschieden, mein Fotostudio aufzugeben und in die IT-Branche zurückzukehren. Was nun schneller ging als gedacht, kaum hatte ich einen entsprechenden Post bei LinkedIn abgesetzt, als mir schon mein alter Chef schrieb „Richard, ich hab einen interessanten Job für dich. Melde dich doch.“ Das habe ich getan und nun werde ich ab dem ersten Oktober wieder stolzer Systemadministrator bei der Marcant AG sein. Besonders freut mich, dass selbst nach 10 Jahren noch viele der alten Kollegen da sind und ich muss sagen, ich freue mich schon richtig auf die neuen, alten Herausforderungen. Für mein Fotostudio bedeutet das natürlich, dass ich ab sofort schließen werden. Für das halbe Jahr Probezeit werde ich das Gewerbe erst einmal ruhen lassen, danach wird es vollständig abgewickelt.

Natürlich schließe ich meine Fotostudio auch mit einem weinenden Auge. Immerhin hat es mich fast neun Jahre ernährt und ich habe in dieser Zeit viel gelernt, vielen Menschen eine Freude mit meinen Fotos bereitet und auch sehr vielen mit meinem Bewerbungsfotos geholfen ihren Traumjob zu bekommen. Ich habe es mit 292 Bewertungen bei Google Maps, davon 289 mit fünf Sternen, geschafft, Bielefelds meist und bestbewerter Fotograf zu werden und ich muss sagen ich bin ziemlich stolz darauf. Aber in diesen Krisenzeiten reicht das nicht und irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass es Zeit wird zu neuen Ufern aufzubrechen. Ich freue mich schon darauf und verabschiede mich mit einem Bild aus meinem letzten TFP-Shooting!

Für Kunden die noch einen gültigen Gutschein haben, stehe ich bis zum Ende der Probezeit noch fotografisch zur Verfügung. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail, wenn Sie einen Termin wünschen!